----------------------
Prof. Dr.-Ing., Dr. oec. troph. habil. Horst PICHERT
Vita:
-----------------------
Das Fachgebiet Haushalttechnik in Bildern
Ansicht des Institutsgebäudes Haushalttechnik vom Innenhof
Haupteingang Haushalttechnik Prof. Pichert
Ansicht des Institutsgebäude Haushalttechnik vom Parkplatz
-----------------------
Teamimpressionen
Das Haushalttechnik Team aus dem Jahr 2003/2004
Ausflug des Haushalttechnik-Teams
Verabschiedung Prof. Pichert
HT Schlachtschüsselessen in Vilsheim 2011
-----------------------
1940
geboren in Neudek bei Karlsbad
1946
Volkschule in Volkersgau (Mittelfranken)
1950
Gymnasium mit Realschule in Schwabach
1959
Erststudium "Maschinenbau" am Ohm Polytechnikum Nürnberg
1962
Fertigungsplaner und Kalkulator bei der Firma Robert Bosch
1964
Zweitstudium "Maschinenbau: Theorie und Forschung" an der Technischen Universität München. Assistent am Institut für Technische Mechanik und Promotion zum Dr.-Ing.
1974
Aufbau des Fachgebietes Haushalttechnik an der TUM - Weihenstephan. Erstes Lehrbuch "Haushalttechnik" für Universitäten und Hochschulen. Habilitation zum Dr.oec.troph. für "Technik und Arbeit im Haushalt". Nachfolgend mehrere Lehraufträge und Rufe an externe Universitäten. Annahme der neuen Professur für Haushalttechnik an der TUM. Fachgebiet: Hausgeräte, Gastronomie- und Großküchentechnik.
1986
Vorsitzender des Fachausschusses Haushaltstechnik der DGH. Gründung des Arbeitskreises "Barrierefreie Hausgeräte" Interdisziplinäre Forschung in den Gebieten Haushalttechnik, Gastronomie-und Großküchentechnik mit ganzheitlicher Berücksichtigung von Umwelt, Ergonomie, Sicherheitstechnik und Barrierefreier Produktgestaltung.
2005
Aufbau eines Haushalttechnik-Erlebniszentrums im "Ferienschloss Möthlitzer Mühle" im Bundesland Brandenburg.